Kim Kestner Autorin
FAQ`s
Sakura - Die Vollkommenen per Facebook folgen
per Twitter folgen
per Piterest folgen
per Instagramm folgen
per lovelyooks folgen
per Goodreads folgen

Verlag: Ab Juni 2017 bei Arena
Erschienen: März. 2017
ISBN: 978-3401603186
Seiten: ca. 408 Seiten
Preise:
13,99 € (eBook)
16,99 (Hardcover)


 
Weitere Bücher der Autorin
Im Bann der Drudel Arena
aktuell Anima
 
Zeitrausch eBox Zeitrausch - Spiel der Gegenwart
ZR eBox Zeitrausch 3
 
Zeitrausch - Spiel der Gegenwart Zeitrausch - Spiel der Gegenwart
Zeitrausch 2 Zeitrausch 1
 
Im Bann der Drudel  
Drudel  
Natto  bestellen Natto macht allwissend und wirkt sich positiv auf das Karma aus.
> Natto kann man hier kaufen
Bücher Gerade in Arbeit    |   Sakura    |   Anima   |   Zeitrausch-eBox
Zeitrausch 3    |   Zeitrausch 2   |   Zeitrausch 1   | Drudel

Sakura - Die Vollkommenen

Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur "Blüte" aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig ‒ und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?

>> XL- Leseprobe

 
Sakura hier kaufen
direkt bei Arena kaufenbei amazon kaufenbe Thalia kaufenbei eBook.de bestellen
Uwes Leselounge
 
Rezension zu Sakura von Uwes Leselounge (April 2017)

Storyboard

Juri ist ein Mädchen im Teenageralter. Sie lebt auf Ebene 1, was bedeutet, ganz unten zu sein und dies sprichwörtlich. Wer auf dieser Ebene wohnt, hat, mit ganz viel Glück, einen der wenigen Jobs und kann so etwas Nahrung in Form einer Reisration und Trinkwasser erhalten. Ansonsten wartet man auf den Tod ohne jemals die Sonne gesehen zu haben.

Als der Kaiser zur "Blüte" aufruft, sieht Juri ihre einzige Chance auf ein Leben an der Oberfläche gekommen. Durch einen Trick gelingt es ihr und ihrer Freundin Rebecca sich in eine Gruppe von Jugendlichen einzuschleusen, um zu beweisen, dass sie Vollkommen sind. Dabei ahnt Juri nicht, auf was sie sich eingelassen hat und muss schnell erkennen, dass dieser Wettbewerb ein Fight auf Leben und Tod bedeutet. Unerbittlich kämpft Sie für ihren Traum einmal die Sonne zu sehen. Als der Prinz auf sie aufmerksam wird, droht ihre List aufzufliegen. Doch auch der Prinz hat ein Geheimnis, welches Juri schnell herausfindet und so müssen sich die beiden vertrauen, hängen ihrer beiden Schicksale doch voneinander ab.

Ein unerbittlicher Kampf auf eine Chance für ein besseres Leben beginnt, auch wenn dies bedeutet, dafür zu töten. 

Meine Meinung

Endlich etwas Neues von Kim Kestner. Ich war so gespannt, auf ihre Dystopie und ich habe diese regelrecht verschlungen. Die Vorstellung, dass eine ganze Nation in der Tiefe der Erde wohnt und dies auf verschiedenenEbenen, hat mich fasziniert und zugleich erschrocken. Sehr bildlich beschreibt die Autorin hier das Leben der Menschen auf den einzelnen Ebenen und deren Abschottung untereinander. Damit der Kreislauf der Stadt reibungslos funktioniert, ist es wichtig, dass alle ihre Arbeit/Funktion auf den entsprechenden Ebenen nach gehen.

Gespannt verfolgte ich Juris Geschichte, welche ein sehr undankbares und hartes Leben, voller Entbehrungen führt. Alleine und auf sich selbst gestellt, der Vater früh verstorben, von der eigenen Mutter für Drogen verkauft, fristet sie eine Kindheit als sogenanntes Rohrkind, nur um eine Schlafstelle und etwas zu essen und vielleicht ein wenig das Gefühl von Geborgenheit zu spüren. So erfährt Juri viel zu schnell und sehr hart, was Ausbeutung, Unterdrückung, Armut und ein Leben ohne Hoffnung bedeutet. Und doch lässt sie sich nicht unterkriegen. Sie ergattert sich einen der wenigen Jobs und arbeitet fortan als Leichenverbrenner, um ihr Überleben zu sichern. 

Juri hat mich begeistert. Obwohl sie kein leichtes Leben hat und eine Einzelkämpferin ist, ist sie mit dem, was sie hat, zufrieden. Dabei hält sie eisern an ihrem großen Traum, ein besseres Leben an der Oberfläche zu haben, fest und verliert diesen nicht aus den Augen. Dazu tragen auch ihr Mut, Kampf- und Lebenswille erheblich bei.Juri ist stolz auf das, was sie erreicht hat und kämpft unerbittlich für sich und ihre Ziele. Darüber hinaus erkennt sie im weiteren Verlauf der Geschichte, was es bedeutet, Freunde zu haben und füreinander da zu sein. 

Dom, ein Junge der das "sichere Leben" als Hüter aufgegeben hat, um die Chance zu erhalten, oben in "Freiheit" zu leben, hat mir ebenfalls gefallen. Nach relativ kurzer Zeit hatte er die List von Juri durchschaut und sie trotzdem nicht verraten. Dem Leser wird schnell klar, dass Dom ein reines Herz hat und für ihn Werte wie Freundschaft und Aufopferung sehr wichtig sind. Auch die Botschaft, dass es sich immer lohnt für seine Ziele zu kämpfen, hat mir sehr gut gefallen.

Sehr interessant fand ich auch Prinz Haruto, der zwar um die wahren Gründe für die "Blüte" weiß, jedoch nicht den Mut aufbringt, sich gegen den Kaiser aufzulehnen. Denn er fühlt sich der Tradition und seinem Stand innerhalb der Gesellschaft verpflichtet und ich konnte sein Handeln und seine Denkweise gut nachvollziehen. 

Es war schön zu lesen, wie Juri, Dom und auch Chien gegen alle Widrigkeiten der Obrigkeit ankämpfen und für das Einstehen, was das Leben ausmacht. Dabei müssen sie oftmals über sich hinauswachsen, um das zu 

Fazit / Bewertung

Spannend, mitreißend, eindrucksvoll und mit einem humorvollen Schreibstil, verwebt Kim Kestner in Sakura. Die Vollkommenen Themen, wie Unterdrückung, Freundschaft, aber auch Hoffnung auf ein besseres Leben sowie gleichgeschlechtliche Liebe in dieser, für mich, äußerst gelungenen Dystopie. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen.

Ebenso haben mir die gesellschaftskritischen Untertöne gefallen, da hier die Engstirnigkeit von uns Menschen und die Ausbeutung der Schwachen durch die Obrigkeiten bzw. oberen Gesellschaftsschichten angeprangert werden.

 

Eine klare Leseempfehlung von mir - 5 von 5 Nosinggläser.

Vielen Dank, Uwe für diese wunderbare Rezension!

 

 

 


 
 
Impressum